Schöneres Subpixelrendering in Chrome bald verfügbar

Schriftrendering von Firefox (oberhalb der Linie) und Chrome (unterhalb der Linie) unter Windows
Schriftrendering von Firefox (oberhalb der Linie) und Chrome (unterhalb der Linie) unter Windows. Text entnommen von Meinung Nr. 2f auf blogroyal.de

In absehbarer Zeit wird einer der nervigsten Bugs im Chrome unter Windows verschwinden (Feuerwerk!): Das Schriftrendering wechselt in Bälde von GDI zu DirectWrite, womit fehlerhaft dargestellte Schriften wie im obigen Bild der Vergangenheit angehören sollten.
In der Chrome Canary (Version 34) mit den aktivierten Flags --enable-direct-write und --no-sandbox (mehr dazu in Chrome mit Flags starten) funktioniert das Subpixel-Rendering schon wunderbar, so dass die vielen bestehenden Workarounds zur Behebung dieses Problems bald nicht mehr benötigt werden sollten.

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen