Schrift-Metadaten mit TTX/FontTools bearbeiten

TTX/FontTools in Aktion
Nach der Installation von TTX/FontTools folgt nun ein Beitrag zur Nutzung.

Erzeugen der XML-.ttx-Datei

TTX/FontTools ist ein Kommandozeilentool, daher wird es ausschließlich mit dem Terminal bedient und hat kein GUI. Das macht aber überhaupt nichts, denn die Nutzung ist denkbar simpel: Mit

$ ttx /User/paul.ablass/Desktop/SWBTH___.TTF

wird der Befehl gegeben, die TrueType-Schrift SWBTH___.TTF in das XML-basierte Format .ttx umzuwandeln. Als Ergebnis erhält man eine Datei SWBTH___.ttx im Quellordner.

Anpassungen in der .ttx-Datei

Nun können die gewünschten Anpassungen in der .ttx-Datei vollzogen werden. Dazu reicht ein normaler Text-Editor oder eine IDE zum Öffnen und Bearbeiten der Datei aus.
In meinem Fall musste ich dem Heavy-Schriftschnitt der Swiss721BT beibringen, dass er nicht regular ist (auf Grund eines Konfliktes bei der Installation vieler Schriftschnitte der Swiss721BT, die sich alle als regular-Schnitt ausgaben). Dazu genügte es, alle Vorkommen von regular durch heavy zu ersetzen.

Export als Schrift

Nachdem alle gewünschten Änderungen erledigt sind, kann TTX/FontTools die .ttx-Datei wieder zurück ins TrueType-Format umwandeln und so eine neue Version der Ausgangsschrift erzeugen.

$ ttx /User/paul.ablass/Desktop/Swiss721BT.ttx

Heraus kommt die neue Datei Swiss721BT.ttf, die alle gemachten Änderungen beinhaltet und ganz normal weiterverwendet werden kann.

Links

Using TTX to rename fonts

TTX/FontTools auf dem Mac installieren

Was ist TTX/FontTools?

TTX/FontTools ist ein kostenloses Kommandozeilenprogramm, dass Schriften im TrueType- und OpenType-Format in XML-Dateien umwandelt und dadurch das einfache Bearbeiten von Schriftmetadaten ermöglicht. Beispielsweise kann so unter anderem der Schriftname verändert werden- ein Feature, dass ich heute benötigt habe.

Wie installiere ich es?

Von der Projektseite muss das Dateiarchiv heruntergeladen und entpackt werden. Anschließend navigiert man im Terminal in den so entstandenen Ordner:

$  cd fonttools-2.4

Im Ordner selbst befindet sich die Datei setup.py, die zum Installieren von TTX/FontTools mit Python (auf dem Mac normalerweise vorinstalliert) ausgeführt werden muss:

$ sudo python setup.py install

Nachdem der Installationsprozess durchgelaufen ist, kann TTX/FontTools im Terminal benutzt werden- aber dazu mehr in Schrift-Metadaten mit TTX/FontTools bearbeiten.

Links

TTX/FontTools@SourceForge
Installing TTX for the command-line challenged